Digitalisierung im Bauwesen

4. November 2019, 15:00 bis 20:00 Uhr

Empa, Dübendorf, AKADEMIE

 

RFA-SEMINAR

 

THEMATIK

Die Digitalisierung hat einen grossen Einfluss auf das Bauwesen. Neue Technologien haben in letzter Zeit viele Veränderungen ausgelöst. In der Praxis können Prozesse besser koordiniert und die Effizienz gesteigert werden. An der Empa setzen wir neue Methoden wie das «Deep Learning» und «Materials Informatics» für unsere Materialentwicklungen ein. Eine grosse Rolle spielen digitale Technologien für das Monitoring von Infrastruktur und Bauwerken. In Zukunft ist dafür der Einsatz von Flugdrohnen geplant. In unserer Forschungs- und Demonstrationsplattform NEST wurde die kürzlich in Betrieb genommene und bewohnte Unit DFAB HOUSE der ETH Zürich nicht nur digital geplant, sondern – mit Robotern und 3D Druckern – auch weitgehend digital gebaut.

 

ZIELPUBLIKUM

Angesprochen sind Baufachleute, IngenieurInnen, ArchitektInnen, BauplanerInnen

 

ZIELSETZUNG

Der Anlass «Digitalisierung im Bauwesen» informiert über neue F&E-Projekte und zeigt mögliche Anwendungen für das Monitoring von Infrastruktursystemen und das Erstellen von Bauwerken.

 

 

 

REGISTRIERUNG:

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *
Preis *
 

Rechnungsadresse:

Anrede *
 

Lieferadresse:

Anrede *

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, an die wir die Bestätigungsmail senden sollen:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

* Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus